Es wird ernst

Veröffentlicht am 22.07.2022 in Aktuelles

Die SPD Rohrbach setzt sich für eine fußläufig erreichbare KiTa in Alt-Rohrbach ein.

Lasst Kindergärten im Dorf

Kindergarten St. Theresia schließt

Der 29. Juli 2022 ist der letzte Öffnungstag von St. Theresia. Um 17 Uhr treffen wir uns alle vor dem Kindergarten in der Rathausstraße 30, um auf das Manko hinzuweisen. Auch ein Vertreter der katholischen Kirche wird anwesend sein.

Ab November 2019 machte die SPD Rohrbach
mit bisher 4 Aktionen auf die Situation um die
Kindergartenplätze in Alt-Rohrbach aufmerksam. 
Die Hängepartie dauert an.

Es ist das Ende einer Ära: Der Kindergarten St. Theresia in Heidelberg-Rohrbach schließt seine Pforten. Wo Generationen von Rohrbacher Kindern die ersten Jahre ihres Lebens beim Spielen, Lernen und Freundschaften schließen zubrachten, kehrt nach dem 29. Juli 2022 Stille ein. Ohne Nachfolgeregelung wird die Einrichtung von der katholischen Kirche aufgegeben.

Dadurch verschärft sich die Situation der Kinderbetreuung in Rohrbach-Ost (Alt-Rohrbach) erheblich. Das haben auch die Recherchen der „Task Force KiTa“ der Stadt Heidelberg ergeben. Besonders ärgerlich ist dabei, dass sowohl das Interesse eines anderen Trägers ins Leere lief als auch eine Elterninitiative, die Einrichtung in Eigenregie weiterzuführen, scheiterte. Dies zumal seitens der katholischen Kirche noch immer keine konkreten Vorstellungen oder gar Pläne zur künftigen Nutzung von Grundstück und Gebäude präsentiert wurden.

Um auf dieses Manko in einem der kinderreichsten Stadtteile Heidelbergs hinzuweisen, lädt der SPD-Ortsverein Heidelberg-Rohrbach am

Freitag, 29. Juli, 17 Uhr

vor die Rathausstraße 30 ein. Die Forderung „Lasst Kindergärten im Dorf“ spiegelt den dringenden Wunsch der Rohrbacherinnen und Rohrbacher wider, kurze Wege für kurze Beine zu erhalten. 

Die Webseite der KiTa St. Theresia im Webauftritt
der Stadtkirche Heidelberg ist jedenfalls schon mal
ohne Inhalt. Bald werden es wohl auch Gebäude
und Gelände sein.

Es ist deshalb wichtig, dass möglichst viele Eltern, zukünftige Eltern, Großeltern, zukünftige Großeltern und natürlich Kinder deutlich machen, wie wichtig ein fußläufig erreichbarer Kindergarten in Alt-Rohrbach ist.

Bereits zugesagt haben die Vorsitzende des Elternbeirates des Kindergartens St. Theresia, Barbara Pfeiffer, und einige Rohrbacher Bezirksbeiräte.

Auch ein Vertreter der katholischen Kirche wird nach jetzigem Stand der Dinge anwesend sein.

 

Zur Facebook-Seite der SPD Rohrbach

 

 

Besucher unserer Homepage

Besucher:1446942
Heute:2
Online:1

SPD BW